avi2vcd

avi2vcd 1.4.4

Bereitet AVI-Filme für den DVD-Player auf

Der kleine Decoder avi2vcd wandelt AVI-Videodateien in Video-CD-kompatible MPEG1-Dateien um. In wenigen Schritten bereitet die Software damit Videos für die Wiedergabe per DVD-Player auf. Ganze Beschreibung lesen

Unnötig
2

Der kleine Decoder avi2vcd wandelt AVI-Videodateien in Video-CD-kompatible MPEG1-Dateien um. In wenigen Schritten bereitet die Software damit Videos für die Wiedergabe per DVD-Player auf.

Für die Umwandlung von AVI-Videos in das VCD-Format fragt avi2vcd zunächst einige Angaben ab: Zum einen muss man dem Programm den Pfad zu der Quelldatei verraten, zum anderen bestimmt man vor dem Konvertierungsprozess die Zieldatei. Mit diesen Informationen gespeist, startet avi2vcd die Umwandlung. Dabei unterstützt die Software allerdings keine Filme mit komprimierten Audiospuren.

Fazit avi2vcd hilft nur sehr eingeschränkt bei der Umwandlung von AVI-Filmen in das VideoCD-Format weiter. Im Test zeigte sich die Freeware bei zahlreichen Konvertierungsaufträgen ausgesprochen störrisch. Der Anwender selbst muss bei der Auswahl der Quelle auf so viele Details achten, dass man getrost auf einen anderen Konverter zurückgreifen kann.

avi2vcd

Download

avi2vcd 1.4.4